Für mehr Stabilität

Like
Bookmark

Ein Sammelschienenschutz REB500 sorgt jetzt im 110-kV-Umspannwerk Berlin-Mitte von Vattenfall für mehr Stabilität und Betriebssicherheit. Das Umspannwerk ist für die Haupteinspeisung im Zentrum Berlins und im Regierungsviertel zuständig. Der Energiekonzern beauftragte ABB 2013 damit, in dem Werk ein modernes Sammelschienensystem zu implementieren. Ziel war ein umfassender Schaltanlagenschutz mit höchster Verlässlichkeit.

Ersatz bei laufendem Betrieb

Im Rahmen des Projekts wurden Geräte aus Produktabkündigungen im laufenden Betrieb schrittweise durch vier Schutzgeräte vom Typ REB500 ersetzt – ohne die Versorgungssicherheit zu beeinträchtigen. Auch sollte das bisherige Konzept um die Komponente des erweiterten Endfehlerschutzes ergänzt werden.

Der Wert störungsfrei arbeitender Energiesysteme zeigt sich insbesondere dann, wenn ein Netzknoten ausfällt. Der numerische Sammelschienenschutz REB500 trägt dazu bei, einen solchen Netzknotenausfall zu verhindern. Er wird für den schnellen, selektiven Schutz von Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsschaltanlagen eingesetzt. Sein Aufbau basiert auf einer flexiblen, modularen Hard- und Software, die einfach an die Konfiguration der Schaltanlage angepasst werden kann. Durch die hohe Systemflexibilität lassen sich Anlagen mit Einfach- bis Vierfachsammelschienen, etwa mit Umgehungsschienen, Ringsammelschienen oder 1½-Schaltersystemen, umfassend schützen.

Die besondere Herausforderung für die intelligente Schutzeinrichtung REB500: Anhand der aktuellen Schaltsituation muss sie immer genau die Schutzzone erkennen, die im Fehlerfall aus dem Netz herausgetrennt werden muss – und zwar mit minimaler Rückwirkung auf das Gesamtnetz. Im Bedarfsfall werden dann durch den Sammelschienenschutz innerhalb weniger Millisekunden „im Gleichtakt“ nur die dazu notwendigen Hochspannungsschalter der Schutzzone ausgelöst, um die Auswirkungen eines Fehlers zu minimieren.

Anlagenschutz von nahezu 100 %

Der REB500 bietet für die Anwendung im Umspannwerk Berlin-Mitte als Funktionalitäten einen Sammelschienenschutz für das Phasensystem mit separater Nullstrom-Differenzial-Funktion, einen Endfehler- sowie Schalterversagerschutz. Für eine maximale Verfügbarkeit wurden alle Geräte des Schutzsystems mit redundanten Netzteilen ausgestattet. Mit diesem modernen Konzept von ABB erreicht Vattenfall einen Anlagenschutz von nahezu 100 %.