Hohe Zuverlässigkeit

Like
Bookmark

Optimiert für den Maschinenbau

Die beiden neuen Machinery Drives ACS380 und ACS880 von ABB verbessern die Maschinenleistung und senken gleichzeitig die Kosten für Integration und Wartung deutlich. Die Benutzerschnittstelle des robusten, kompakten ACS380 ähnelt der eines Mobiltelefons mit Menüsymbolen, was seine Einstellung vereinfacht. Der Frequenzumrichter mit Schutzart IP20 ist zunächst mit einem Leistungsbereich von 0,25 bis 7,5 kW und einem Spannungsbereich von 200 bis 240 V bei einphasigem Strom sowie 380 bis 480 V bei dreiphasigem Strom erhältlich; eine Erweiterung der Baureihe ist geplant. Typische Anwendungen sind Mischer, Förderbänder, Krane und sonstige Applikationen im Maschinenbau mit konstantem Drehmoment. Die Machinery Drives vom Typ ACS880 sind eine in ihrem Optionsumfang erweiterte Variante der ACS880-Serie. Die direkte Drehmomentregelung (DTC) ermöglicht selbst ohne Drehzahlrückführung eine hohe statische und dynamische Genauigkeit der Motordrehzahl. Profisafe über Profinet sorgt für sichere Kommunikation zwischen dem Frequenzumrichter und der SPS. Grundlegende Lageregelungsfunktionen verbessern die Präzision bei Motion-Anwendungen. Der ACS880 ist mit einer Leistung von 0,37 bis 45 kW und einer Spannung von 230 bis 500 V bei dreiphasigem Strom verfügbar. Er kommt in Wicklern, Drahtziehmaschinen, Mischern, Extrudern, Kranen und weiteren Hochleistungsanwendungen zum Einsatz.

Vorteile

  • Unterstützung zahlreicher Motortypen
  • Hervorragende Anbindung
  • Sicher abgeschaltetes Drehmoment (STO) als Standard
  • PC-Tool „Drive Composer“ für Inbetriebnahme und Überwachung