Sicherheit an erster Stelle

Like
Bookmark

Einfaches Trennen und Verbinden

Für den Lasttrennschalter SlimLine XR ist die neue Sicherungsüberwachung EFM mit werksseitig vorkonfektioniertem Platinenstecker verfügbar. Sie wird auf die interne Verdrahtungsseite des Multisteckers aufgesteckt. Löst eine Sicherung aus oder wird sie aus dem Gerät entnommen, signalisiert eine rote LED die Fehlermeldung. Sobald die Sicherung gewechselt und wiedereingesetzt wurde, quittiert der SlimLine XR die Fehlermeldung automatisch, indem eine grüne LED den Betriebszustand signalisiert. Die EFM versorgt sich über die Leiste selbst mit Spannung und benötigt daher keine externe Spannungsversorgung. Die neuen Multistecker der XR-Leisten stellen die Betriebszustände der Sicherungsüberwachung über einen potenzialfreien Wechslerkontakt zur Verfügung. Auch die Varianten mit integriertem Motor oder Stromwandlern verfügen über neue Multistecker und stellen dem Kunden alle Signale am Multistecker zur Verfügung. Dies erlaubt das einfache Trennen und Verbinden von Geräten, ohne die Verdrahtung zu lösen. Um der neuen Norm IEC 61439-2 gerecht zu werden, verfügen alle XR-Leisten über einen auf der linken Seite im Gerät sitzenden Verriegelungsbolzen, der beim Einschalten des Gerätes ausfährt. Mechanisch ist die Bolzenführung an die Bewegung der Hauptkontakte gekoppelt. Dies verhindert, dass die Leisten im eingeschalteten Zustand aus dem Schaltschrank herausgezogen oder in ihn hineingeschoben werden können.

 

Vorteile

  • Werksseitig vorkonfektionierter Platinenstecker
  • Rote und grüne LEDs signalisieren den Betriebszustand
  • Sicherheitsversorgung versorgt sich selbst mit Spannung
  • Multistecker zur Bereitstellung der Signale
  • Verriegelungsmechanismus verhindert Ein- und Ausschub der XR-Leiste im eingeschalteten Zustand