Wie ein gläserner Schuh: Big Data für die Industrie

header
header
Gefällt mir
Bookmark
Intro

Unerwartete Maschinenausfälle stellen für viele produzierende Unternehmen eine große Herausforderung dar. Neben Effektivitätsverlusten verursachen Unterbrechungen der Produktionslinien auch erhöhte Kosten. Die digitale Transformation des Industriesektors bietet Unternehmen die Möglichkeit, durch Erfassung von Daten die Anlagen zu überwachen und so frühzeitig Fehler zu erkennen. ABB bietet mit dem Drive Connectivity Panel eine einzigartige Technologie zur Digitalisierung von Frequenzumrichtern.

Das Drive Connectivity Panel von ABB bietet Einblicke in die Antriebsdaten von Frequenzumrichtern aus verschiedensten industriellen Umgebungen. Dabei nutzt ABB die aktuellsten Mobilfunk-Technologien für das Internet der Dinge (IoT), um Frequenzumrichter zu digitalisieren und an die Cloud anzubinden. Die direkte Verbindung des Panels zu ABB Ability Cloud-Diensten ist bisher einzigartig.

Das Drive Connectivity Panel ist in der Lage, eine Vielzahl von Informationen aus den Frequenzumrichtern auszulesen und zu visualisieren. Dabei kann sowohl auf die Einstellungen des Motorverhaltens und Regelungsmakros zugegriffen als auch Daten bezüglich der Energieeffizienz gesammelt werden. Die Betriebsdaten des Geräts können zusammen mit Ereignisprotokollen direkt per NB-IoT über das Mobilfunknetz an die Cloud gesendet werden.

Die sichere Konnektivität zu den ABB Ability Cloud-Diensten mit entsprechender Datenverschlüsselung und hoher Cybersecurity ermöglicht Kunden durch kontinuierliche Daten-Uploads, den Zustand ihrer ABB-Frequenzumrichter, Leistungskennzahlen, Ereignisse sowie Echtzeit- und historische Parametertrends aus der Ferne zu überwachen.

Viele Unternehmen können es sich aus Kostengründen nicht leisten, ihre Maschinen während laufender Produktion anzuhalten, um zu prüfen, wie effizient die Frequenzumrichter und der komplette Antriebsstrang arbeiten, ob es Anzeichen eines bevorstehenden Ausfalls gibt oder ob es Möglichkeiten zur Minimierung solcher Ausfälle gibt. Die direkte Verbindung des Drive Connectivity Panels zur Cloud ist in diesem Fall ideal.

Die einfache Installation und gewohnte Menüführung reduzieren den Aufwand während der Inbetriebnahmezeit auf ein Minimum. Das Plug & Play-Gerät kann dank gleicher Dimensionen in die bestehende Flotte integriert werden und an die ABB Ability Cloud-Dienste angebunden werden. In dem Gerät sind ein NB-IoT-Modem sowie eine SIM-Karte und Hochleistungsantenne integriert. Auch der Datentarif, welcher für die Kommunikation über das NB-IoT-Mobilfunknetz notwendig ist, ist in dem Service ABB Ability Condition Monitoring für Frequenzumrichter beinhaltet.

Dank der breiten Verfügbarkeit neuester Mobilfunk-Technologien wie NarrowBand IoT (NB-IoT) und Bluetooth kann das Panel bei Frequenzumrichtern in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden. Dazu gehören Geräte- und Anlagenmanagement, Zustandsfernüberwachung, vorbeugende Instandhaltung, Produktnutzungsanalyse sowie Produktoptimierung und -individualisierung. Über die Bluetooth-Schnittstelle des Panels kann bei Bedarf über die Drivetune App auf den ABB Remote Support zugegriffen werden.

Mehr erfahren

Unsere Experten

ntriebstechnik-abb-heade

Expertenteam Antriebstechnik

ABB ist der weltweit führende Anbieter von Antrieben und Motoren. Unsere Experten decken das gesamte Spektrum an Frequenzumrichtern und Stromrichter,Elektromotoren sowie Generatoren ab.