Lösungen für Wasser & Abwasser von ABB

Gefällt mir
Bookmark
Intro

Wasser, Abwasser, Circular Economy: Auf der IFAT dreht sich alles im Kreis. Die Weltleitmesse für Umwelttechnologien in München zeigt dabei eindrücklich, dass die Kreislaufwirtschaft nicht stehenbleibt, sondern entschieden voranschreitet. ABB präsentiert auf der IFAT 2022 vom 30. Mai bis 3. Juni Innovationen, die die Wasser- und Abwassertechnik effizienter, sicherer und zuverlässiger machen.

Als Teil der kritischen Infrastruktur stellt die Wasser- und Abwasserwirtschaft höchste Anforderungen an die Sicherheit von Komponenten und Prozessen. Gleichzeitig verbrauchen Wasserwerke und Kläranlagen viel elektrische Energie und stehen deshalb unter Druck, die Effizienz zu erhöhen. ABB unterstützt die Branche darin, beides zu erreichen: sicheren Betrieb und niedrige Energieverbräuche.

Betreiber erhalten von ABB Lösungen über alle Prozesse und Anlagenbereiche: Auf der IFAT 2022 zeigen wir Produkte und Dienstleistungen von Motoren und Frequenzumrichtern über smarte Sensorik bis hin zu Systemen für Condition Monitoring und Energiemanagement. Ein Highlight ist der Frequenzumrichter ACQ580, der speziell für die Anforderungen im Wasser- und Abwasserbereich entwickelt wurde.

Frequenzumrichter speziell für die Wasser- und Abwasserbranche

Der robuste, kompakte und energieeffiziente ACQ580 gewährleistet eine kontinuierliche, zuverlässige Motorregelung in einem Leistungs- und Spannungsbereich von 0,75 bis 250 kW und 380 bis 480 V. Er ist mit Elektronikkarten mit Schutzlack ausgestattet und in Schutzarten bis IP55 erhältlich. Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen, Pumpstationen, Entsalzungsanlagen, Industrie-Abwasseraufbereitungsanlagen und Bewässerungssysteme sind typische Einsatzbereiche.

Der ACQ580 verfügt über pumpenspezifische Applikationsregelungsprogramme, die helfen, einen optimalen Betrieb der Wasser- bzw. Abwasserpumpe sicherzustellen und Stromkosten zu senken. Zahlreiche integrierte Funktionen erleichtern Anwendern den betrieblichen Alltag:

  • Pumpenreinigung
  • Antikavitation-Regelung
  • sanftes Füllen der Rohrleitung
  • intelligente Pumpenregelung
  • Trockenlaufschutz
  • Füllstandsregelung
  • geberlose Durchflussberechnung
  • Durchfluss- und Druckschutz

Die vorprogrammierten Pumpenregelungsfunktionen können mit Assistenten einfach ausgewählt und aktiviert werden. In Kombination mit dem IE5-Synchronreluktanzmotoren mit Ultra-Premium-Effizienz ist der ACQ580 die ideale Kombination für reibungslose und energiesparende Prozesse von der Trinkwassergewinnung bis zur Abwasseraufbereitung. Der Frequenzumrichter ist auch als Ultra-Low Harmonic-Variante lieferbar. Dieser ACQ580 ermöglicht selbst bei einer instabilen Stromversorgung einen zuverlässigen Betrieb, da er störende Oberschwingungen im Netz beseitigt.

Der ACQ580 ist in der Wasser- und Abwasserbranche bereits im Einsatz: Die Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH nutzt die integrierte Pumpenreinigungsfunktion, um das Verzopfen von Pumpen zu verhindern. Die Stadtwerke Trier setzen auf die Ultra-Low Harmonic-Variante, wenn es darum geht, den Netzverschmutzungsgrad gering zu halten.

Digitale Lösungen und Steuerungen für Sicherheit und Zuverlässigkeit

An einer Demo wird auf dem IFAT-Stand gezeigt, wie smarte Sensoren eine vorausschauende Wartung von Pumpen und Motoren ermöglichen. Eine umfangreiche Zustandsüberwachung ist auch mit dem Condition Monitoring System (CMS) der AC500 realisierbar: Die Plattform automatisiert durch skalierbare, flexible und effiziente Komponenten für Prozessleitsysteme Pumpen, Antriebe, Sensoren und andere Applikationen und verbindet sie mit der Cloud. Weitere Vorteile sind die einfache Integration in Leitsysteme, die Zustandsüberwachung von Pumpen und anderen Geräten sowie die Hot Swap-Möglichkeit im Rahmen des S500 I/O-Konzeptes für maximale Verfügbarkeit auch unter extremen Bedingungen.

Die kompakte Produktreihe AC500-eCo V3, die im vergangenen Jahr eingeführt wurde, bietet ein modulares Erweiterungskonzept: Acht neue AC500-eCo V3 Prozessormodule mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen für den skalierbaren Einsatz in Einzelmaschinen bis hin zu anspruchsvollen, vernetzten Anwendungen sorgen für ein effizientes Engineering in der Wasserwirtschaft, Gebäude-Infrastruktur und in anderen Bereichen.

Vorausschauende Wartung und Optimierung des gesamten Systems

Im Bereich Wartung geht der Trend heute weg von einer reaktiven Reparatur oder zeitbasierten Wartung hin zu einer zustandsbasierten Instandhaltung. An einem Antriebsstrang, bestehend aus Pumpe, Motor und Frequenzumrichter, zeigen wir, wie einfach vorausschauende Wartung gehen kann. Der ABB Ability Smart Sensor wird an Motoren installiert, um durch Überwachung und Analyse der Betriebsparameter unerwartete Stillstandzeiten zu vermeiden und die Effizienz zu erhöhen. Ein weiterer Sensor an einer Pumpe zeigt außerdem, wie Störungen bei Pumpen, die durch Kavitation, Lagerschäden oder Probleme mit der Pumpenschaufel entstehen können, damit erkannt werden können.

ABB Ability™ Smart Solution für Abwasser optimiert Ihre Anlage für einen idealen Prozessablauf für einen sicheren, intelligenten und nachhaltigen Betrieb. Auch bei Kläranlagen steht die Nachhaltigkeit zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit. Die Anlagen müssen die höchsten Umwelt- und Sicherheitsstandards gewährleisten und gleichzeitig ihren Gesamtenergieverbrauch und ihren CO2-Ausstoß reduzieren. Die parallele Realisierung dieser Ziele ist eine anspruchsvolle Aufgabe, welche hoch entwickelte Prozess- und Steuerungsfunktionen voraussetzt.

Die ABB Optimierungslösung von OPTIMAX® wurde entwickelt, um Kläranlagen sicherer, intelligenter und nachhaltiger zu machen. Mit unserer Lösung wollen wir die Komplexität moderner Kläranlagen reduzieren, in dem wir Bioreaktoren, Faultürme, Blockheizkraftwerke sowie mehrere parallele Systeme unterschiedlicher Größe, Konfiguration und unterschiedlichen Alters vernetzen und so den Betrieb einfach gestalten.

Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von intelligenten Wasserlösungen entwickelt, die für jede bereits eingesetzte Automatisierungslösung verwendet werden können.

Dies erfordert eine verbesserte Transparenz und Standortflexibilität. Beispielsweise durch den Eisatz von Batteriespeichersystemen (BESS), die zusätzliche Energie in Zeiten geringer Nachfrage speichern, anstatt sie zu verschwenden. So können bei Gebläsen und Pumpen Energieeinsparungen von 10-25% erzielt werden.

Die multivariablen Regelalgorithmen unserer ABB Ability™ Smart Solution für Abwasseranlagen erleichtern den nachhaltigen Einsatz von Chemikalien bei der Dosierung und sorgen gleichzeitig für einen konstanten Wasserwert. Eine Einsparung von 5-10% im Chemikalienverbrauch erhöht die operative Steuerbarkeit und Effizienz der Abwasseranlagen. Unsere systemunabhängige ABB Lösung ist mit einer vorausschauenden Intelligenz ausgestattet, die eine bessere Übersicht über ihre Anlagen an mehreren Standorten ermöglicht.

Weiterhin zeigen wir, wie ungeplante Ausfälle verhindert werden können und durch den Einsatz einer High Performance Graphic ein zuverlässiger, sicherer Anlagenbetrieb möglich ist.

Oftmals haben die Betreiber im Alltag mit Tausenden von Alarmen pro Tag zu tun. Eine Alarmüberlastung lenkt die Bediener ab und verursacht oft ungeplante Ausfallzeiten.

Die Auswirkungen eines ungeplanten Ausfalls können verheerend für die Anlage selbst, das Personal und die Umwelt sowie das Image des Betreibers von Wasser- und -abwasseranlagen sein. Diese Auswirkungen schlagen sich negativ auf die Kostenentwicklung und Rentabilität nieder.

Unabhängig von der Ursache signalisieren Alarme abnormale Situationen, die zu einem außerplanmäßigen Ausfall führen können. Diese außergewöhnlichen Situationen werden dem Bediener durch Alarme zur Kenntnis gebracht. Es liegt auf der Hand, dass die Betreiber ihre Arbeit nicht effektiv erledigen können, wenn Hunderte oder sogar Tausende kritische Alarme von unkritischen oder störenden Alarmen vermischt sind.

ABB präsentiert in seiner Demo eine leistungsfähige, moderne HMI mit einem fortschrittlichen Alarmmanagement und zeigt auf, wie sich durch den Einsatz der High Performance Graphic die Arbeitsumgebung des Bedieners deutlich verbessert. Diese ABB-Lösung reduziert die Anzahl der Alarme und spart dem Anlagenbetreiber nicht nur Kosten, sondern erhöht den Sicherheitsstandard in einer kritischen Infrastruktur.

Auch zeigen wir im Rahmen unserer digitalen Servicelösungen aus dem COC (Collaborative Operations Center) Maßnahmen und Lösungen für die Erhöhung der Cybersicherheit von kritischen Infrastukturen.

Unsere Experten

ABB ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen mit einer über 130- jährigen Geschichte. Mit unseren Innovationen, Produkten und Lösungen sind wir einer der zentralen Akteure der Transformation von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft. Unsere Expertenteams beschäftigen sich mit Megatrends wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sowie Fachthemen aus den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Prozessautomation und Antriebstechnik.

ntriebstechnik-abb-heade

Expertenteam Antriebstechnik

ABB ist der weltweit führende Anbieter von Antrieben und Motoren. Unsere Experten decken das gesamte Spektrum an Frequenzumrichtern und Stromrichter,Elektromotoren sowie Generatoren ab.

prozessautomation hero

Expertenteam Prozessautomation

Der Geschäftsbereich Prozessautomation von ABB ist führend in der Automatisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung sowohl für die Prozessindustrie als auch für hybride Industrien.